Ihre Alte Apotheken sind ready!

Das elektronische Rezept (E-Rezept) sollte schon im Januar 2022 bundesweit verpflichtend eingeführt werden. Mittlerweile wurde sich auf einen bundesweiten Start ab em 01. September 2022 geeinigt.

Was ist das E-Rezept?

Ab September 2022 wird das E-Rezept stufenweise in Praxen und Kliniken eingeführt. Jedoch können noch nicht alle verordnenden Stellen, diese auch ausstellen. Daher werden Ihnen auch über den September hinaus, beide Rezeptvarianten begegnen.

Mit dem E-Rezept soll zukünftig die Arzneimittelversorgung in Deutschland durch den elektronischen Informationsaustausch zwischen Ihnen, Ihrem behandelnden Arzt, Ihrer Krankenkasse und Ihrer Vor-Ort-Apotheke verbessert werden.

Wie funktioniert das E-Rezept?

Das E-Rezept bietet Ihnen und Ihren Familienmitgliedern viele Vorteile:

  • Nach Ihrem Arzt- oder Klinikbesuch wird Ihnen bei Bedarf ein elektronisches Rezept über die verordneten Medikamente ausgestellt.
  • Über die App scannen wir Ihr Rezept bequem von Ihrem Smartphone in unseren Alten Apotheken ein. Auch eine direkte Übertragung aus Ihrer App an unsere Apotheken ist möglich. So können Sie Zeit und auch Wege sparen. Wir bereiten Ihre Medikamente zur Abholung vor. Im besten Fall liegen Ihre Medikamente schon zur Abholung bereit, wenn Sie zu uns kommen.
  • Sie können wie gewohnt Ihre Medikamente mitnehmen oder bestellen und per Botendienst liefern lassen.
  • Mit der Familienfunktion können Sie Angehörige beauftragen, Ihr Rezept einzulösen.

Wie das in Ihrem Alltag aussehen kann, erfahren Sie hier:

Praxisbeispiel: E-Rezept

Erklärfilm der Gematik „So funktioniert das E-Rezept“

Ein persönlicher Besuch bei Ihrem Arzt ist mit dem E-Rezept in Zukunft nicht immer erforderlich. Auch im Rahmen von Videosprechstunden kann ein E-Rezept über die App zugestellt werden. 

Welche App brauche ich?

App "Das E-Rezept"

Bevor Sie sich die E-Rezept-App der gematik GmbH herunterladen, setzen Sie sich bitte mit Ihrer zuständigen Krankenversicherung in Verbindung. Diese stellt Ihnen eine NFC-fähige Gesundheitskarte mit persönlicher Identifikationsnummer (PIN) zur Verfügung. Weiter benötigen Sie ein NFC-fähiges Smartphone.

Die App wird benötigt um Rezepte elektronisch empfangen und einlösen zu können.

 

 

E-Rezept ohne Smartphone?

Auch das ist möglich. Teilen Sie Ihrer Praxis oder Klinik mit, dass Sie einen Ausdruck Ihres E-Rezeptes wünschen. Aufgrund der digitalen Signatur ist Ihr E-Rezept auch ohne Unterschrift gültig. Wie so ein E-Rezept aussieht, sehen Sie hier:

Beispiel-Ausdruck eines E-Rezeptes

Unser Team scannt den Rezeptcode ab und kann Ihnen die verordneten Medikamente aushändigen. Für weiterführende Informationen stehen wir Ihnen jederzeit auch persönlich zur Verfügung.

 

Weitere Informationen der gematik

Auf einen Blick: E-Rezept

Informationen in leichter Sprache: Das elektronische Rezept kommt

Kurz erklärt: Die kartenlose Anmeldung mit der Krankenkassen-App in der E-Rezept-App

Die gematik trägt die Gesamtverantwortung für die Telematikinfrastruktur (TI), die zentrale Plattform für digitale Anwendungen im deutschen Gesundheitswesen.

 

Ihr Team der Alten Apotheken in Bonn steht Ihnen beim Übergang zum E-Rezept zur Seite. Für weiterführende Informationen stehen wir Ihnen jederzeit auch persönlich zur Verfügung.

 

Haben Sie Fragen zu Ihrer Gesundheit? Wir sind gerne auch persönlich für Sie da!

Vor Ort, am Telefon oder per E-Mail.

 

+49 (0)2 28 / 35 30 01

mail@alte-apotheke.com

 

 


 

Unsere Top-Marken für Ihr Wohlbefinden und Ihre Schönheitspflege

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos